Herzlich Willkommen beim Institut für Glas- und Rohstofftechnologie

 

in Göttingen. In der Mitte Deutschlands, nahe den ältesten freigelegten Waldglashütten Mitteleuropas, bieten wir unseren Kunden Analysen und Beratungen zu allen Themen rund um die Glasherstellung. Wenn Sie sich also beruflich mit einem Thema rund um Glas, beispielsweise der Produktion von Gläsern, Flaschen, Vials und co, Glasrohstoffen, Glasanalysen und Glasfehlern oder Glasrecycling und Glasaufbereitung beschäftigen, sind Sie bei uns richtig.

Wir sind ein weltweit anerkannter, nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 akkreditierter Dienstleister für die Glasindustrie, Rohstoffproduzenten und Lebensmitteltechnologie. Unter Verwendung modernster Analysetechniken bieten wir Ihnen eine unabhängige Kompetenzbündelung zu allen Fragen rund ums Glas.

Glasklar in Analytik und Beratung - Unsere Dienstleistungen im Überblick

IGR - Rohstoffe, Rohstoffanalyse, Kornverteilung und vieles weitere  IGR - Recycling, Scherbenanalyse, Fehlfarben, Lot-Beprobung, CSB, Korund, KSP und mehr
IGR - Glasproduktion, Chemische Analyse, Glaseigenschaften, Glasfehler, Blasen und mehr  IGR - Mineralfasern, Untersuchungen von und nach KMF, EUCEB, RAL, etc
IGR - Reklamationen, Glas-Mängel, Probleme beim Füllen, Verunreinigungen, Splitter und mehr  IGR - Schulungen zu Rohstoffen und deren Beschaffung, Qualitätskontrolle, Schmelze und vielem anderen
IGR - Wir forschen und entwickeln natürlich auch selbst, bspw. zu Optimierungen von Gemenge  IGR - Untersuchungen von Tausalz, Platinen, Feuerfest, Kunststoffen, Dosen und anderen Materialien
 
Doch nicht nur Glashersteller und deren Lieferanten kennen und schätzen uns. Hierzu ein Beispiel:
Sie als Lebensmittelproduzent kennen selbstverständlich die „Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte“, (auf englisch: hazard analysis and critical control points = HACCP). Nun haben Sie einen Kontrollpunkt definiert, nach dem es kein Glas mehr in ihrer Produktion gibt. Und doch finden Sie in einer Stichprobe einen Splitter. Natürlich möchten Sie wissen, wo dieser herstammt. Eventuell von einer Getränkeflasche? Oder Fenster?
Nun, wir können Ihnen hier helfen. Nicht nur, dass wir diesen Splitter zerstörungsfrei untersuchen können – wir haben auch einen erheblichen Erfahrungsschatz diesbezüglich und so haben Sie zumeist am Folgetag des Eintreffens bei uns schon einen Prüfbericht vorliegen, um intern weitere Schritte einleiten zu können.
Wir verstehen uns hier als Teil Ihres Prozesses, Ihrer Produktionsqualitätssicherung und möchten ihnen deshalb auch so schnell und auch detailliert wie nur möglich, helfen.
 
Sollten Sie weitere Fragen haben, Hilfe benötigen, oder sich nicht sicher sein, ob wir Ihnen helfen können, rufen Sie uns einfach an oder schreiben uns. Gerne helfen wir Ihnen weiter.
 
Und allen Kunden legen wir unseren neuen IGR-Aktuell-Blog ans Herz - hier informieren wir über anstehende Neuerungen sowie interessante Themen. Und wer noch aktueller oder sofort informiert sein möchte, folgt uns einfach auf Twitter.

Das IGR-Team freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen.

Ihr Dirk Diederich

 

Das IGR in Göttingen. Ob Glashersteller, Rohstoff-Lieferant, Lebensmittel-Abfüller oder -Produzent, oder aber Produzent von Mineralfasern - wir sind ihr Ansprechpartner! Was auch immer Sie in diesem Bereich untersucht haben möchten: Egal ob Rohstoffe, Glas, Bruch, Glasfehler, Glasherstellung, Glasanalyse, Glasanalysen, Splitter, Glassplitter, Lebensmittel, KMF, Mineralfasern, Glasrohstoffe, Sand, Soda, Feldspat - wir machen das für Sie!

 

 Glasproduktion, Glas Rohstoffe, Siebung, Glühverlust, Schüttdichte, Lot-Beprobung, CSB, Korund, Glaskeramik, Organik, KSP, Fehlfarben, Schwermetalle, Recycling, Glaseigenschaften, Glasfehler, Glaskorrosion, Blaseninhalt, Bruchursprung, EUCEB, RAL, Asbest, KMF, Mineralfasern