IGR Institut für Glas- und Rohstofftechnologie GmbH
IGR Institut für Glas- und Rohstofftechnologie GmbH

Glasfehleranalysen

Leider treten bei der Glasschmelze, Formgebung und Weiterverarbeitung immer wieder Fehler und Reklamationen auf. Um möglichst rasch Gegenmaßnahmen einleiten zu können, sind schnelle Informationen über die Natur eines Glasfehlers unentbehrlich.

 

Gerne helfen wir Ihnen auch, im Vorfeld solche Glasfehler weitestgehend zu minimieren. Auch eine bereits bestehende (oder angedachte) Produktionslinie bzw. Produktionsart kann auf Wunsch gerne von uns geprüft werden.

 

Außerdem können wir durch chemische Analyse bereits weniger Milligramm Glasbruch bei der Identifizierung der Produktionsstätte helfen.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Identifizierung von Einschlüssen im Glas,

  • Schlieren und sonstige Inhomogenitäten,

  • Analyse von Verunreinigungen an Glasoberflächen (Partikel, Schichten, Beläge),

  • Abschreckversuche bei Hohlgläsern,

  • Bruchursprungsanalysen,

  • Reklamationsbearbeitung,

  • Annehmbare Qualitätsgrenzlage AQL nach Stichprobenplänen DIN ISO 2859,

  • Konzentrationsbestimmungen von Bakterien in Kaltendvergütungsmittel und sonstigen Flüssigkeiten oder Oberflächen.

Ihr Ansprechpartner:

Dirk Diederich

Hier finden Sie uns

IGR Institut für Glas- und Rohstofftechnologie GmbH
Rudolf-Wissell-Str. 28a
37079 Göttingen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 551 2052804+49 551 2052804

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Change language:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© IGR Institut für Glas- und Rohstofftechnologie GmbH